Menü +

KOMPOSITION

Wenn Erde frisch gepflügt als hellbrauner Schleier

Sich am grünen Saum des grenzenden Waldes schmiegt,

Dann ist es wahre Philosophie

Innezuhalten

Sich zu erfreuen an dem schweigsamen Nichts

An dem Kleinod

das einem die Notwendigkeit des inneren Stillstandes

Offen und klar vor Augen führt.

 

Philharmonische Klänge großer Werke

Wirken in Pastell getaucht

Stimmig wieder und just hervorgehoben ins Jetzt der Sinne,

Leben neu auf in harmonischer Symbiose.

 

Da verweile ich für eine Weile

Lasse die Verzückung meines Geistes zu

Folge dem Spiel der ruhenden Gewalten

Ein freudiges Lächeln überstrahlt mein Gesicht.

 

Es hält vor für alle Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.