Schlagwort: Putin

DER MANGELNDE WILLE ZUR EHRLICHKEIT Der sündige Siegeszug der Autokratien!

Die alten genossenschaftlich denkenden Gewerkschaftsseelen sind ausgehöhlt und aufgrund egomaner Haltungen Einzelner desillusioniert. Einigkeit existiert nur noch im Bestreben zum Überleben bei den Unterpriviligierten, derweil im Unterdrücken und Desinformieren beim Establishment. Dazwischen lebt noch der abgehobene, zum Teil realitätsfremde Klüngel der sich täglich selbst erhaltenden Fun-Kultur, einer Ansammlung von B- und C- und D-Stars, die […]

SCHLECHTES BILDUNGSNIVEAU FÖRDERT NATIONALISMUS

Gerne schmückt sich die AfD damit, dass in der Anhängerschaft die Eliten des Landes mit vertreten sind… Da sag‘ ich: „Ja, Einer vielleicht…! Und der Mob immer brav hinterher. Das hat schließlich in Deutschland schon mehrmals bestens funktioniert – das letzte Mal war es 19.. – oh‘ jetzt habe ich doch glatt das Datum und […]

DER DÜSTERMANN

Es gibt so viele herrliche Redewendungen, die den Zustand einer Gesellschaft trefflicher nicht beschreiben könnten. „Der Fisch stinkt immer vom Kopf her…“ oder „Skandale machen Auflage“ und dergleichen… Letzteres ist wohl ein Top-Fact bei der Bewertung des politisch-gesellschaftlichen Katastrophenjahres 2017. Für ein Resümee des abgelaufenen Jahres fehlt es mir dennoch an Lust und Freude – […]

ZURÜCK ZUR ERNEUERUNG

Bei all‘ dem Schmutz und den Lügen, die aus der Türkei und den USA über unsere Kultur und unsere Wertephilosophien beinahe täglich hereinprasseln, drängt sich bei jedem Einzelnen, und in allererster Linie bei mir selbst, der Gedanke auf, ob das alltägliche Leben in der Form überhaupt noch lebenswert ist; soll heißen: Diese unsägliche, sogenannte nationalkonservative […]

EILMELDUNG!! DONALD TRUMP ERWÄGT RÜCKTRITT…

In Washington bahnt sich eine politische Sensation an. Der frischgebackene Präsident Donald Trump erwägt den Rücktritt von allem Ämtern. Laut einem vertraulichen Interview mit dem Journal Breitbart-News, bei dem sein engster Männerfreund Steve Bannon Mitteilhaber ist, fühlt sich Trump bezüglich des Einreiseverbotes von Andersgläubigen von den Gerichten der USA benachteiligt und ungerecht behandelt. Auch habe […]

DER VERGESSENE BÜRGER…

Der Niedriglohnsektor wächst weiter, die Wirtschaft boomt auf Kosten der sogenannten Unterschicht, die kassenärztlichen Zuzahlungen steigen ins Unermessliche, die Altersarmut nimmt Fahrt auf, die Bildungschancen für reiche und arme Kinder und Jugendliche könnten unterschiedlicher nicht mehr sein, der Mietspiegel explodiert, Sparen lohnt sich nicht mehr… – zudem kommen Abertausende Fremde ins Land, die der unter […]

HURRA RÜCKGANG!

Rückgang ist nicht zwangsläufig ein Rückschritt, doch nach meinem 100. Beitrag vor knapp einer Woche ist es Zeit, einmal Bilanz zu ziehen. Bevor ich jedoch über meinen eigenen Hirnsoß‘ philosophiere, möchte ich eine Aktualität in den Vordergrund stellen: Der Quecksilbergehalt in unseren Flüssen steigt. Dies ist unter anderem eine Folge der äußerst laschen Handhabung mit […]

EUROPA – ZYNISMUS OHNE GRENZEN

„Patrioten lieben die Seinen! Nationalisten hassen die Anderen!“ Genau so lernt es ein Schüler in unseren Gymnasien und Universitäten. Doch was spielt sich denn da in unserem Europa ab? Führende Politiker feiern die Abschottungspolitik gegenüber den syrischen Flüchtlingen als Erfolg und lassen sich gleichzeitig ein auf die widerwärtigen Verhandlungsspiele mit einem mörderisch-selbstsüchtigen Despoten, der nicht […]

MSC – DEN FEIND IM EIGENEN BETT

Zur Verdeutlichung der politischen Lage bei der Münchner Sicherheitskonferenz, hier noch einige Randbemerkungen: Tischordnung für Sonntag, 14.02.2016: TISCH 1: Wegen dem Abenbdessen-Boykott der USA-Delegation, sitzt Horst Seehofer mit seinen Spießgesellen gemeinsam am Tisch mit Medwedev, Orban, Szydlo und Vertretern von Tschechien, der Slowakei und des Baltikums. TISCH 2: An diesem Tisch sitzt Angela Merkel gemeinsam […]

PUTIN BIETET ARBEIT & RENTE FÜR SACHSEN AN

Gerade lege ich den Taschenrechner weg. Es galt zu ermitteln, wie viel Soli ich in den über zwei letzten Jahrzehnten nach Ostdeutschland transferiert habe. Mein lieber Scholli, denke ich da, das ist ’ne ganze Menge Holz. Und jetzt skandieren normale Bürger der sogenannten Mittelschicht auf den Straßen Sachsens, und vor allem in Dresden, sie wollen […]

Nächste Seite »