WAS SAG ICH MEINEN KINDERN???

Das Klima-Abkommen von Paris ließ für kurze Zeit die Welt hoffen… Die Ernüchterung durch die Gerichte in den USA, die „verpflichtet sind ihre amerikanische Wirtschaft zu schützen“ zieht die Beschlüsse in Zweifel und wird wohl die weitere Umsetzung der anstehenden Maßnahmen aussetzen oder boykottieren. Wieder einmal zeigen uns die Amis, mit wie viel Unverstand und Zynismus sie gegenüber anderen Völkern und unserem Planeten vorgehen…

Die Hälfte unserer weltweiten Tierarten sind bereits ausgestorben, die Pole schmelzen und lassen den Meeresspiegel ansteigen, unsere an den Flüssen gelegenen, geschichtsträchtigen Innenstädte in Köln, Hamburg, Passau etc. werden von den Fluten weggeschwemmt… – und wir schauen tatenlos zu und konsumieren einfach weiter und weiter und weiter… Ein VAG-Konzern verarscht die gesamte Welt und verrußt die Atmosphäre mit Abgasen. Mit frisierten Tests und der Bestechung der Politik durch seine Lobbyisten verschafft sich der Globalplayer Zugang zu den Märkten und betrügt nahezu die gesamte Welt. Die Amis und wir Deutsche können uns bei der Vernichtung unserer Umwelt die Hand reichen… – vielleicht hilft das ja mal in der Not!

Die durch Bürgerkrieg und ethnischen Säuberungen gezeichnete Region im Nahen Osten bleibt auch auf die nächsten Jahre und wahrscheinlich Jahrzehnte, umkämpftes Kriegsgebiet und wird nicht nur die Menschen dort vertreiben und vernichten, sondern auch die Tierwelt wird dem Erdboden gleichgemacht. Die Mächtigen dieser Welt sind trotz aller Technik und allem angeblichen Fortschritts, nicht in der Lage, miteinander zu reden und eine Lösung zur Befriedung dieser Region zu finden – wie armselig ist das denn?

Was sage ich also meinen Kindern? Hier ein kleiner Lösungsansatz:

„Liebe Kinder, die Amis und wir Deutsche denken nur an unseren eigenen Hintern. Ihr, unsere Kinder, seid uns alle schlichtweg scheißegal. Auf eure Kosten leben wir unseren Egoismus aus und tun so, als würden wir euch lieben. In Wirklichkeit aber wollen wir, bevor die Welt untergeht, nochmal alles für uns alleine haben und niemanden außer uns selbst auch nur eine kleines Stück vom Kuchen gönnen! Die Lüge mit der Liebe und so und dass ihr uns am wichtigsten seid, ist nur Fassade und totale Verarschung – tut uns leid, denn nach uns kommt die Sintflut… Kauft euch rechtzeitig Schwimmwesten oder steigt auf einen hohen Berg, sofern ihr noch einen Platz findet. Wir müssen auf jeden Fall, bevor die Welt im Dreck erstickt, nochmal zum Ballermann, in Ägypten tauchen, auf die Kanaren, die Balearen, nach Mallorca… – und was weiß ich, wohin noch alles, fliegen, um unseren Allerwertesten zu bräunen und nochmal richtig abzufeiern, bevor alle ins Gras beißen…!“

Na dann, schönen Frühlingsanfang… – komisch nur, dass in diesem Jahr keine Vögel zwitschern… – dafür fliegen ja Gott-sei-Dank wieder die Düsenjäger im Tiefflug. Schließlich hat Mölders ja wieder eine neue Landebahn – das ist ja wirklich beeindruckend. Wer kräht denn da noch nach einem Silberreiher, einer Haubenmeise oder einem Storch… – und die rußigen Diesel-Audis rasen auf ihrer Teststrecke zum Wohle der Wirtschaft und der Arbeitsplätze durch die Donauauen… – Herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.